Bio Phonecase

Zum Produkt

 

Plastik und dessen Auswirkung:

Weltweit werden jährlich rund 1,4 Milliarden Smartphones verkauft. Der Großteil der Handybesitzer verwendet Handyhüllen um das Gerät vor Beschädigungen zu schützen. Diese Handyhüllen bestehen meist aus Plastik, was aus nachhaltiger Sicht bedenklich ist!

Zur Veranschaulichung der immensen Umweltverschmutzung hat das BERGIX Team eine einfache Rechnung erstellt. Laut einigen Marktanalysen wird angenommen, dass 80% der Smartphone Besitzer Plastik-Handyhüllen benutzen. Daraus ergibt sich ein Verbrauch von rund 22,4 tausend Tonnen Plastik pro Jahr, wobei die wirkliche Menge diesen Wert wahrscheinlich deutlich überschreitet. Das ist eine ungeheure Menge!

Doch was ist so schlimm an Plastik? Prinzipiell hat Plastik außergewöhnlich gute Eigenschaften, die aber gleichzeitig auch dessen Nachteil sind. Denn Plastik hat bekanntlich eine unglaublich lange Lebensdauer. Das hat leider zufolge, dass der durch Plastik entstandene Müll mehrere hunderte Jahre nicht abgebaut wird und damit die Umwelt belastet.

Summa summarum ist Plastik daher ein falsch gewählter Rohstoff für Schutzhüllen, da der Nutzer die Handyhülle zumeist nur wenige Monate einsetzt.

Die neuwertige Alternative:

Um dieser unnötigen Umweltverschmutzung durch Plastikhüllen ein Ende zu setzen, vertreibt BERGIX biologisch abbaubare Schutzhüllen. Die aus 100% natürlichen Materialien bestehende Handyhülle erfüllt alle nachhaltigen Kriterien, die sie verspricht.

"Plastik war gestern, biologisch abbaubar ist heute!" Doch was genau macht eine alternative Hülle aus?

Auf den ersten Blick erscheint die biologisch abbaubare Hülle nicht anders als die herkömmliche Plastik-Konkurrenz, doch was wirklich zählt ist das Innere. Denn das soft wirkende Material hat sehr viel Natur in sich. Die Hauptbestandteile sind Erde (30 %), Zwiebeln (7,5 %), Karotten (7,5 %), Paprika (7,5 %), Sägemehl (1,5 %), Reis (18 %), Sojabohnen (18 %) und Weizen (10 %).

Zerfall:

Da die Schutzhülle 100% biologisch abbaubar ist, hat diese eine begrenzte Lebensdauer bis es zum Zerfall der Bestandteile kommt. Hierbei handelt es sich um eine Lebensdauer von etwa 1-2 Jahren. Allerdings hat es eine Mindestlebensdauer von einem Jahr! Somit stellt die Bio-Handyhülle eine echt, naturschonende Alternative für die Umwelt dar - im Gegensatz zu herkömmlichen Hüllen aus Plastik.

Look:

Jede 100% biologisch abbaubare BERGIX Handyhülle hat eine schwarze Umrandung. Jedoch ist diese Umrandung nicht einheitlich schwarz, sondern weist zusätzlich kleine Partikel der beigemengten Materialien auf.

Das auf der Rückseite aufgebrachte Motiv wird hochwertig in Europa bedruckt und ist durch erstklassige druckverfahren resistent gegen Kratzer. Bei BERGIX ist eine Bio-Handyhülle durch das Nachhaltigkeitslogo auf der Rückseite der Hülle erkennbar.

Zum Produkt